Zum Inhalt springen

Ausbildungsrichtung Sozialwesen

Ganz breit aufgestellt und nah am Menschen. Für alle, die eine ausgeprägte soziale Ader haben und gerne auf professioneller Ebene mit Menschen arbeiten mögen. Mit dem Fokus auf die Fachgebiete Psychologie/Pädagogik. Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse zum Verständnis menschlichen Verhaltens. Ergänzt wird das Angebot durch Fächer aus dem naturwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und musischen Bereich.

 

Die Profilfächer:

Pädagogik/Psychologie, Sozialwirtschaft und Recht, Chemie, Biologie, Soziologie

 

Die profilübergreifenden Fächer:

Deutsch, Englisch, Mathematik, Religionslehre, Geschichte, Sozialkunde, Sport

 

Die fachpraktische Ausbildung:

Die Unterrichtsinhalte stehen in enger Verbindung mit den Erfahrungen aus der fachpraktischen Ausbildung in Einrichtungen der sozialen Arbeit u.a. mit Kindern, Jugendlichen, Senioren, in pädagogischen, heilerzieherischen und pflegerischen Bereichen.

Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen bereitet gut auf Studiengänge an Hochschulen in den Fachrichtungen Soziale Arbeit und Pflegewissenschaft/-management vor.

 

Eine zweite Fremdsprache:

Spanisch oder Französisch stehen zur Wahl

 

Das Auslandspraktikum:

Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser oder therapeutische Einrichungen in anderen europäischen Ländern erlauben einen interessanten Vergleich

 

Infos zum Fächerkanon gibt es auch unter:

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayFOBOSO-ANL_1#BayFOBOSO-ANL_1-G2

 

Zur Anmeldung geht es hier!