Zum Inhalt springen

Ziemlich pubertär

Die sogenannte „Mittelschule” ist pädagogisch unterteilt in Mittelstufe und Sekundarstufe. Die Mittelstufe umfasst die Jahrgangsstufen 5/6 – also gewissermaßen die „abgehängten” Teile der montessorischen Primarstufe. Sie ist eine Übergangsstufe zwischen Kindheit und pubertierendem Jugendlichen. Und sie trägt auch Kennzeichen beider Altersstufen: noch eine deutliche Anlehnung an die typische Materialarbeit, aber auch schon das regelmäßige Angebot aus dem „Erdkinderplan”.

 

Pädagogik

Schul & Land & Heim

Rhythmus & Melodie 2