Zum Inhalt springen

Warum machen die das?

|   Aktuelles

Der neue Campus und das neue Schuljahr für alle, von Anfang an!

Warum wollen wir mindestens zum neuen Schuljahr (Hortjahr, KiHa-Jahr) ALLE wieder auf dem Campus wissen? Wo soll der Abstand herkommen? Wie lässt sich soziales Lernen mit dem gebotenen Abstand vereinbaren? Und kann so viel Desinfektion gut sein? Muss  Monte alles mitmachen?

Ja, die Positionen und Fragestellungen gehen weit auseinander, alle von Sorge um das richtige Verhalten und das Wohlergehen der Kinder und Heranwachsenden getrieben.  - Oft fallen die Mitarbeiter*innen in diesen Diskussionen aus dem Fokus, so wie wir gerade Eltern außen vor dem Tor stehen lassen müssen. Aber genau das wollen wir vermeiden: Jemanden außen vor lassen.

Deswegen jonglieren wir jetzt im coronagetrübten Schuljahr 2019/20 zunächst mit den allgemeinen Vorgaben und Hygieneregeln (Abstand, Maske, versetzte Pausenzeiten, Schichtbetrieb, verschobenen Prüfungstermine, abgesagte Termine und Veranstaltungen). Doch wir sehen das auch als genau begleitete Testläufe, was sich bewährt, was sich mit wichtigen pädagogischen Essentials kombinieren lässt, wo wir auf Phantasie setzen können und auf die Entdeckungslust der Kinder, wo kreative Pädagogik-Träume einen Weg weisen können, was an unseren Raumplanungen die Lösungen befördert, wie die Wucht der forcierten Digitalisierung auch in der (Eltern-)Kommunikation zukünftig genutzt werden kann, wo Strukturen zu entwickeln sind, die uns unser Arbeiten leichter machen und zugleich Horizonte weiten können.

22. Mai 2020 (alles im Fluss)