Zum Inhalt springen

Ort für Sport

Bewegung spielt in der Pädagogik Maria Montessoris eine große Rolle - "dass sich das Kind sowohl physisch wie auch geistig entwickeln muss, folgt daraus, dass wir körperliche Übungen, Spiele in die Erziehung einbeziehen müssen, denn wir können diese beiden Dinge nicht trennen, die die Natur vereint hat", schrieb sie dazu einmal.

Entsprechend wichtig ist uns, dass die Kinder ausreichend Möglichkeiten bekommen, sich zu bewegen, sich auszuprobieren und sich auszupowern. Dabei geht es nicht darum, nach immer neuen Rekorden zu streben oder sich mit anderen messen zu können - auch wenn unsere Schüler*innen sich schon des öfteren bewiesen und sogar schon Meisterschaften errungen haben. Nein, Sport und Bewegung dienen der Persönlichkeitsentwicklung und sollen vor allem Spaß machen.

Offen für Eure Ideen!

Über den differenzierten Sportunterricht an unserer Monte ist es möglich, bestimmte Schwerpunkte zu setzen. Seit Jahren bilden wir etwa erfolgreiche Basketballer*innen aus, doch bieten wir auch Fußballtraining an und sind eine Mountainbike-Stützpunktschule, auf deren Fuhrpark auch andere Schulen gerne zurückgreifen.

Gerne nehmen wir bei der Gestaltung des Unterrichts auch Impulse und Vorschläge der Schüler*innen auf: So haben wir in der Vergangenheit bereits Sportarten wie Baseball und Kajak angeboten (oft in Kooperation mit anderen Schulen oder unseren Nachbarn vom TV 1877 Lauf), Teilnehmer*innen zu Triathlons entsendet oder Klettertrainings unternommen.

Über Stock und Stein: Wir sind Mountainbike-Stützpunkt!

Nicht nur für Langgewachsene: Basketball an der Monte Lauf

Rasant bergab: Skifahren an der Monte Lauf